Unser Betrieb

Rosso Francesco Bauernhof ist einen jungen Betrieb, der seine Aktivität auf Weinherstellungssektor gestalten will. In 2001 geboren, er ist die Kontinuität verschiedenen Generationen, die das ganze Leben dem Landwirtschaft im Roero Gebiet gewidmet haben. Papa Domenico hatte, während der Jahren seiner Aktivität, das Gemüsesektor bevorzugt. Groβvater Francesco dagegen liebte in einem alten Heft die Jahreszeitverläufe und die Preise der Produkte notieren. Vor allem kann man verstehen, beim Lesen dieses Hefts, die Liebe und die Pflege er setzte, um “den guten Nebbiolo” zu herstellen.

Diese Liebe für den Wein wurde auf Francesco, heutiger Halter des Betriebs, übertragen. Francesco wollte zu den Ursprüngen zurückkehren beim Wiederherstellung einigen verwilderten Weinberge und “den guten Nebbiolo” von Groβvater Francesco. Von hier aus der Beginn der Aktivität von Weinhersteller, nicht nur von Nebbiolo, sondern auch von Barbera, Roero Arneis und Rosé..

Unser Gebiet

Roero ist eine geographische Region Piemonts in der nordöstlichen Zone der Provinz von Cuneo. Das Gebiet wurde nach der gleichnamigen Familie benannt (die Roero Familie), die seit dem Mittelalter und für verschieden Jahrhunderte im diesen Gebiet dominierte. Das ist das ideale Gebiet für alle, die den Lärm und den Asphalt meiden, für alle die ein tiefes Kontakt mit der Natur suchen. Und noch, die wilde Schönheit der Röcke, Kastanie und Eiche Wälder, roten und weiten Erdbeerenfelder, wertvollen Weinberge, die Obst und Gemüsefelder verbunden. Dörfchen auf Hügelspitzen, Schlösser, Türme, Kirchen, Kapellen, Ortschaften, Spuren einer Vergangenheit, die wiederentdeckt und gekannt werden muss.

Die Roero Realität ist auch von kunsthistorischen Schätzen charakterisiert: Kirchen, Schlösser, Kulturgüter aus denen die Geschichte von alten Zeiten herauskommt. Ein Land fruchtbar an Geschmäcken und Düften: Weine, Trüffel, Pilzen, typischen Speisen und Produkte, Süßigkeiten. .